Datenschutzkonzept

Umgang mit personenbezogenen Daten

Ein Datenschutzkonzept legt u.a fest welche Anforderungen des aktiven Datenschutzes bei der Verarbeitung personenbezogener Daten berücksichtigt werden müssen. Es beschreibt auch wie diese Anforderungen umgesetzt wurden. Die Pauschalierung dieser dokumentierten Fälle erleichtert es in anderen, ähnlichen Fällen rasche Entscheidungen zu fällen ohne tiefgreifend Analysen anfertigen zu müssen. Das Datenschutzkonzept hat zum Ziel, in einer zusammenfassenden Dokumentation die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen darzustellen und kann auch als Basis für datenschutzrechtliche Prüfungen genutzt werden.

Die Anforderung:

Erstellung eines rechtskonformen Datenschutzkonzepts unter Berücksichtigung aller vorgeschriebenen Aspekte. Abgestimmt auf die Erfordernisse des Unternehmens.

Das Ergebnis:

Sie erhalten ein Datenschutzkonzept, erarbeitet von Spezialisten, rechtskonform und unter Berücksichtigung aller zu berücksichtigenten Aspekte.

 
Markus Schäfer

Markus Schäfer
Kompetenzfelder
Rechtsservice & Datenschutz