Security Awareness

Wirkliche Informationssicherheit wird nur erreicht über die Einbindung und Aufklärung der Mitarbeiter.

Unsicherheit, Wissenslücken, Nachlässigkeit....sind alles kritische Zustände für die Sicherheit Ihrer Firmensysteme und Daten. Optimierte Sicherheitsstrategien stehen und fallen mit der Sensibilität und dem Wissen der Mitarbeiter. Security-Awareness-Maßnahmen steigern die Akzeptanz, Wissen und Sensibilität der Mitarbeiter, erzeugen Motivation und die zur Weiterentwicklung der Systeme notwendigen kreativen Schaffenskraft. 

Die Anforderung:

Schaffung einer Atmosphäre gut aufgeklärter und hoch motivierter Mitarbeiter die sich aktiv mit dem System beschäftigen und hoch sensibilisiert sind auf das Thema Gefahrenabwehr und Schutz des Systems.

Das Ergebnis:

Ein optimiertes Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter. Erzeugt und aktiv gehalten durch interaktive und multimedial gehaltene Kampagnen. Reduzierung vermeidbarer sicherheitsrelevanter Vorfälle durch aktiv beteiligte Mitarbeiter. Auffrischende digitale E-Learningkurse und/oder Schulungsetappen garantieren das "Weiterleben" des Security-Awareness-Konzepts.

 
Hans-Jürgen Grabe

Hans-Jürgen Grabe
Kompetenzfeld 
Informations­sicherheit