Premiumschutz mit dem DC-ITRoom GranITe

16.10.2014

Die RZ-Products GmbH bietet ab sofort für IT-Sicherheitsräume der GranITe-Serie deutlich erweiterte Schutzeigenschaften an.

Damit steigert das Unternehmen die bereits zuvor extrem hohen Sicherheitseigenschaften der Produktreihe erneut. Die IT-Räume, die aufgrund ihrer Robustheit ihrem Namen alle Ehre machen, liefern nun einen zertifizierten Komplettschutz gegen praktisch alle möglichen physikalischen Gefahren wie Feuer, Wasser, Einbruch / Fremdzugriff, Explosionen sowie nun auch alle Arten von elektromagnetischen Störungen.

Um die Widerstandsfähigkeit gegenüber Explosionen wissenschaftlich zu belegen, hat RZ-Products als erstes Unternehmen weltweit seinen IT-Sicherheitsraum von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) nach EN 13123/4-2 testen lassen – mit Erfolg. Die Ergebnisse und die Erreichung der Klassifizierung EXR 3 beweisen eindrucksvoll, dass der GranITe-Raum im Gegensatz zu allen anderen Arten von Serverräumen Explosionen mit bis zu 12 kg Sprengstoff standhält.

Damit ist diese Premiumlösung am Markt völlig alternativlos. Auch von außen einwirkende Brände – die für die Server und andere Komponenten ein enormes Risiko darstellen - können der IT im Inneren des GranITe®-Raums nichts anhaben. Den Beweis erbringt RZ-Products auch hier anhand belegbarer Fakten. Dazu wurde der GranITe®-Room.cert nach den hohen Anforderungen der EN 1047-2 geprüft. Während andere Lösungen lediglich eine Zertifizierung einzelner Bauteile aufweisen, stellt sich die Variante der IT-Experten aus Betzdorf der wesentlich anspruchsvolleren Herausforderung und wird als Gesamtsystem geprüft. Zusätzlich ist die GranITe®-Serie ECB·S-zertifiziert und seine Qualität permanent von einem neutralen Institut güteüberwacht.

Unabhängig von den physikalischen Gefahren steigen auch die Schäden durch Wirtschaftsspionage stetig an. Nicht erst seit Datenschutzskandale durch die NSA bzw. das PRISM Programm die öffentliche Wahrnehmung beeinflussen, handelt es sich hierbei um ein reales Risiko. Auch dem ist der GranITe®-Raum der neuen Generation gewachsen, da er dank des integrierten DCS–Data Center Shieldings über einen wahren Schutzschirm zugunsten einer umfassenden Sicherheit im Rechenzentrum verfügt. Durch den Einsatz dieser hochmodernen Schirmungslösung werden nicht nur elektronische Manipulationen wirksam verhindert, sondern auch ein imposanter Schutz gegen moderne Waffensysteme mit elektromagnetischen Impulsen geboten. Das Prinzip basiert auf einer physischen High-Frequency-Hülle, die IT-Räume und das enthaltene Equipment vor elektrischen und magnetischen Angriffen von außen schützt. Darüber hinaus wird auch die Abstrahlung elementarer Informationen aus dem Serverraum praktisch verhindert. „Vorteile, die unser Produkt bereits vorher gewährleistete wurden selbstverständlich beibehalten“, erklärt Geschäftsführer Thomas Sting die Weiterentwicklung. Doch mit diesen erweiterten Schutzmaßnahmen kommen wir dem Ansprüchen unserer internationalen Kunden an deren IT-Sicherheit nach und bieten ein einzigartiges Sicherheitskonzept getreu unserem Motto „Das Beste für das Wichtigste!“

So bleibt beispielsweise die modulare Bauweise der GranITe®-Serie unverändert und bietet auch in Zukunft ein hohes Maß an Raumeffizienz. Ein patentiertes Montagesystem ermöglicht die vollständige Nutzung des zur Verfügung stehenden Bereiches und die Module können nahezu ohne Abstand zu den Wänden installiert werden. Zusätzlich sorgen weitere technische Alleinstellungsmerkmale für einen optimalen IT-Betrieb.