Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
1
Flughafen Berlin Brandenburg

PARTNERSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT MIT PERSPEKTIVE

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH profitiert von langjähriger Erfahrung der RZ-Spezialisten

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) betreibt den Flughafen Schönefeld und über ihre Tochtergesellschaft BFG den Flughafen Tegel. Im Jahr 2018 wurden an den Berliner Flughäfen rund 34,7 Millionen Passagiere befördert. Damit ist Berlin der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ am Standort Schönefeld. Im Südosten Berlins soll so der gesamte Luftverkehr der deutschen Hauptstadtregion konzentriert werden.

Andreas Heinze arbeitet seit April 2006 als IT-Systemplaner bei der FBB. In dieser Funktion betreut er unter anderem die Rechenzentren der FBB und ist Ansprechpartner für alle technischen und organisatorischen Fragen rund um die Rechenzentren. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der DataCenterGroup und der Betreibergesellschaft der Berliner Flughäfen (FBB) besteht bereits seit einigen Jahren, berichtet der Systemplaner. Denn die Experten der DataCenterGroup hatten bereits im Vorfeld einige Projekte bei FBB erfolgreich abgeschlossen. Durch die RZservices, dem Geschäftsbereich innerhalb der DCG, der auf Wartung, Instandhaltung und Betrieb spezialisiert ist, habe man eine kompetente Unterstützung in allen Wartungs- und Instandhaltungsfragen des Rechenzentrums, so Heinze.

Um mögliche Risiken erkennen zu können, wurde 2017 die Normenkonformitätsprüfung für die Rechenzentren RZ-Nord und das neue RZ-Süd am Flughafen BER durch die SECUrisk nach DIN EN 50600 vereinbart. Die DataCenterGroup entwickelte auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung Prüfungskataloge, worin mehr als 744 Prüfungskriterien abgefragt werden, um jedes mögliche Risiko zu erkennen, zu erfassen und zu priorisieren. Allgemein wurde ein guter Anlagenzustand attestiert.

Heinze zieht ein positives Fazit: „Ich freue mich über die kompetente Unterstützung durch die DataCenterGroup und auf die weitere Zusammenarbeit. Denn Kommunikation und Ab - stimmung haben sehr gut funktioniert.“ Und auch Fabian Buda, Consultant der SECUrisk, freut sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Team um Andreas Heinze. Denn das Ergebnis der Überprüfung dient der FBB als Leitlinie für die nächsten Jahre, um den bereits sehr gut funktionierenden IT-Betrieb noch weiter zu verbessern. Er zieht ein positives Fazit: „Wir sind sehr stolz, dass wir dieses Projekt begleiten durften und freuen uns auf den weiteren Austausch."

DATEN UND FAKTEN

PROJEKTLEITUNG: Fabian Buda

RZ-BERATUNGSMANDAT: Normenkonformitätsprüfung nach DIN EN 50600

PROJEKTLAUFZEIT: Januar 2018 bis Januar 2019

 

Phone +49 2741 9321-0

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen