2 Bauarbeiter auf einer Baustelle

Live-Bericht - Besuch eines Kunden in Duisburg von Azubi Paul Böhmer

News | 07.08.2023

Hallo zusammen,

mein Name ist Paul und ich absolviere bei der DCG eine Ausbildung zum technischen Systemplaner.

Nachdem das erste Lehrjahr vorüber ist, berichte ich euch heute von einem Besuch eines Rechenzentrums in Duisburg. Dieser Tag war für mich eine wertvolle und sehr interessante Erfahrung. Meine weiteren Erfahrungen aus dem ersten Lehrjahr sowie die Berichte meiner Azubi-Kollegen findet ihr hier.

 Bereits um 6:00 Uhr startete das Abenteuer.

Nach Ankunft in Duisburg haben sich Stefan Leyener (Projektleiter), der Vertreter des Rechenzentrums und ich zunächst bei der Netzersatzanlage umgeschaut, ob dort die Anschlusskabel richtig angeschlossen sind. Dann wurden die Anschlüsse durchgemessen.

Im Anschluss daran sind wir zu den Lasttests (ein Softwaretest, der eine sehr hohe Last auf dem zu testenden System erzeugt und dessen Verhalten untersucht) übergegangen und haben 900kW Leistung auf die obere Etage gegeben. Nachdem der Raum auf „Temperatur“ war, haben wir begonnen und das in der Reihe am weitesten hinten stehenden Umluftklimagerät (geschlossenes System der Luftbehandlung) abgeschaltet. Hierbei sind die Temperaturen aufgrund von Stauwärme (gemächliche und sanfte Wärme)im Bereich des Sensors gestiegen. Nach Wiedereinschalten des Umluftklimagerätes hat sich die Temperatur dann wieder normalisiert. Als nächstes wurde der Ausfall der USV-B (eine unterbrechungsfreie Stromversorgung)geprüft. Hierbei war ein nicht so markanter Unterschied in den Temperaturen zu erkennen, allerdings hat sich die Temperatur in einem deutlich größeren Bereich erhöht.

Während dieser Test lief, habe ich damit angefangen die Schemata, die ich mitgebracht hatte, nach den Beschriftungen an den einzelnen Verteilungen anzupassen.

Hierbei musste ich besonders auf die Reihenfolge der Beschriftungen auf den Schränken achten. Im Anschluss an diese Kontrolle haben sich meine Kollegen und ich in die USV-A begeben und dort den Ausfall des Stromes mit nur einem Klimagerät getestet.

Um 17:30 Uhr endete ein ereignisreicher und spannender Tag. Ich hoffe, euch noch von vielen weiteren solcher spannenden Tage berichten zu können.

Kontaktieren Sie uns gerne

Um mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erfahren, treten Sie gerne in persönlichen Kontakt. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Nachrichten