Die Potenziale des Afrikanischen Markts nutzen

09.12.2021

Die RZproducts, die Produkt Business Unit der DATA CENTER GROUP, baut ihren Track Record in Afrika über ein starkes Partnergeschäft kontinuierlich aus. Die unterschiedlichen Entwicklungen und lokalen Gegebenheiten innerhalb dieses riesigen Kontinents dabei zu berücksichtigen ist herausfordernd.

Zukunftsmarkt Afrika

Ein Kontinent, viele Herausforderungen, große Chancen

Der afrikanische Kontinent befindet sich nicht erst seit gestern in einem stetigen Wandel. Und die Geschwindigkeit der Entwicklungen nimmt weiter zu. Dabei fällt dieses Tempo in den 54 Ländern des Kontinents sehr unterschiedlich aus. Hinzu kommen unterschiedliche politische Situationen und heterogene Märkte, die sich teilweise exponentiell stark weiterentwickeln. Auf diese entsprechend zu reagieren und gerüstet zu sein, verlangt eine große Agilität. Und der Kurs steht auf Wachstum: Der extreme Bevölkerungsanstieg ist Herausforderung und Chance zugleich. Bis 2050 wird sich die Bevölkerungszahl von heute 2,3 Milliarden Einwohnern nahezu verdoppeln (Quelle: UN World Population Prospects 2019; Berechnungen: BiB). Damit steigt sowohl die Kaufkraft der recht jungen Bevölkerung und gleichzeitig auch Innovationen und technologische Entwicklungen. Das bringt viele neue Unternehmensgründungen, Investoren und Start-ups auf den Plan und lässt neue Industriezweige oder Tech Hubs entstehen. In vielen Ländern Afrikas schreitet die digitale Transformation in einem rasanten Tempo voran: Mobile Payment, Versicherungen und Kredite mittels Blockchain, digital Health Lösungen und andere Innovationen sind auf dem Vormarsch.

Ein Track Record auf Wachstumskurs

Die Projekthistorie der RZproducts spiegelt diese Entwicklung wider: Vor vier Jahren wurde der erste große Auftrag im Finanzsektor gewonnen. Für eine Bank in Mosambik wurden mehrere Raum-in-Raum Projekte umgesetzt – und alle ECB•S zertifiziert (Zertifizierung des höchsten Sicherheitsniveaus auf dem Markt). Kurz darauf folgte ein weiteres großes Raum-in-Raum Projekt in Ägypten – ebenfalls für eine Bank. Mit unserem strategischen Partner „Sterling & Wilson“, der als Generalunternehmer (GU) fungierte, realisierten wir mit unseren Lösungen einen IT-Sicherheitsraum für die Faisal Bank (ebenfalls ECB•S und EN-1047 zertifiziert). Lesen Sie hier unseren Referenzbericht.

Anschließend folgte ein weiteres Raum-in-Raum Projekt in Marokko. Dieses Mal für eine Regierungsorganisation.

Mit einer Multi-Container-Lösung als Rechenzentrum für ein Finanzinstitut in Westafrika haben wir ein weiteres Projekt erfolgreich gewonnen: Ein DC-IT-Container, der als plug-and-play Lösung sofort einsatzbereit ist, stellt das neue Rechenzentrum der Einrichtung. Was den Kunden dabei besonders überzeugt hat, ist das Feature, dass sich bestimmte Funktionen aus der Ferne heraus steuern lassen. Das macht unser DC-MonIToring Tool möglich und somit muss der Container nicht dort aufgestellt werden, wo das Personal sitzt, sondern dort, wo er logistisch optimal und sicher platziert werden kann. Mit dem Monitoring Tool wird die Analyse, Überwachung, Auswertung und teilweise Steuerung der IT-Infrastruktur ermöglicht. Zur weiteren Absicherung ist der IT-Container zudem mit redundanten Komponenten ausgestattet und ist demnach als Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum deklariert und Tier 3 konform.

Individuelle Antworten auf besondere Anforderungen

Die Projekthistorie zeigt: Insgesamt machte sich die Strategie bezahlt. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern, die als GU auftreten, positionieren wir uns als erfolgreicher Lösungsanbieter mit unseren Produkten für die IT-Sicherheit. Dabei antworten wir in diesen häufig preisgetriebenen Märkten nicht mit Rabatten, sondern mit einer besseren Garantieleistung. Denn gerade unter den genannten Gegebenheiten ist es umso wichtiger, dass die Lösungen langfristig funktionieren, nachhaltig sind und die Qualität entsprechend hoch ist.

Neben der Garantie haben wir auch unsere Lösungen den herausfordernden Bedingungen im afrikanischen Markt angepasst. Als ein Beispiel ist die Spezial-Lackierung zu nennen, die wir für Container einsetzen, die in Küstenregionen aufgestellt werden. Die Nähe zum Salzwasser erfordert einen besonderen Korrosionsschutz. Die Lackierung nach DIN EN ISO 12944-C4 schützt vor der erhöhten Salzbelastung. Ebenso bemerken wir besonders für dezentrale Standorte eine verstärkte Nachfrage nach höchsten Schutzklassen, auf die wir z. B. mit der ECB•S Zertifizierung sowie RC3 und höher für Raum-in-Raum Systeme eine entsprechende Antwort bieten.

Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern sind wir für den Zukunftsmarkt Afrika perfekt aufgestellt. Wir profitieren und lernen von den umfassenden Erfahrungen in den verschiedenen Märkten und bieten gleichzeitig die passenden Lösungen, die an die individuellen Anforderungen der Projekte angepasst werden. Wir sind schon an den nächsten Projekten dran und freuen uns auf alles, was da noch kommt. Bleiben Sie gespannt!

"Immer mehr Regierungen, Banken, Versorgungsunternehmen oder IT- und Telekommunikationsbetreiber (5G) stellen ihre kritische IT unter den Schutz unserer zertifizierten ECB-S Raum-in-Raum-Lösungen. Bereits viele Industrieunternehmen verlassen sich auf unsere DC-ITSafes, um ihre zentrale IT innerhalb einer kritischen Produktionsumgebung zu schützen. Mit dieser Art von Lösungen und mit unseren Container-Rechenzentrumslösungen, zum Zweck einer dezentralen Verteilung von Rechenleistung, liefern wir Antworten auf die Bedürfnisse eines immer anspruchsvolleren afrikanischen Marktes", sagt Jörgen Venot, Head of Sales and Marketing, DATA CENTER GROUP.

 
 

Kontaktadresse

 
 

DC-Datacenter-Group GmbH
In der Aue 2
57584 Wallmenroth
Germany

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 08:00 bis 17:00 Uhr unter folgender Telefonnummer:

Phone: +49 2741 9321-0
Fax: +49 2741 9321-111

 
 

Phone +49 2741 9321-0

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.