Eine Person mit Handschuhen tätigt mithilfe eines Schraubenziehers eine Elektroinstallation

Doppelte Lösung für maximale Sicherheit

Raum-System und Micro Data Center für Erhardt+Leimer
Referenzen | 04.03.2024

Die Erhardt+Leimer Elektroanlagen GmbH aus dem bayrischen Augsburg ist ein Unternehmen, welches sich auf Gebäude-, Sicherheits- und Kommunikationstechnik für Industrie und Gewerbe aller Branchen sowie auf anspruchsvolle Elektroinstallation im Wohnbereich spezialisiert hat. 
Das Unternehmen ist Teil der Erhardt+Leimer Gruppe, welche weltweit zu den führenden Anbietern von Automatisierungs-, Steuerungs-, Regelungs- und Inspektionstechnologien zählt. Erhardt+Leimer Elektroanlagen GmbH beschäftigt derzeit circa 200 Mitarbeiter. Der Umsatz lag im Jahr 2023 bei ca. 17 Millionen Euro.

Durch einen Umzug in ein neues Firmengebäude entschloss sich die technische Leitung im Jahr 2021, auch die IT-Infrastruktur neu aufzustellen. Die IT-Infrastruktur war vorher organisch mit der Firma mitgewachsen und sollte dem Wachstum Rechnung tragen. Mithilfe einer Internetrecherche wurde E+L auf die Data Center Group aufmerksam und entschied sich letztendlich für das Angebot der DCG.

Die Data Center Group stattete das Unternehmen mit einer modularen Raum-in-Raum Lösung, dem DC IT Room als Hauptrechenzentrum sowie einem Micro Data Center, dem DC IT Safe Triple, als Backup-Rechenzentrum bis zur schlüsselfertigen Inbetriebnahme aus. Die elektrischen Komponenten übernahm das Unternehmen als Experte selbst.

„Die Data Center Group überzeugte durch ein schlüssiges Gesamtpaket, welches sich von den Mitbewerbern abgegrenzt hat. Darüber hinaus konnten wir uns vor Ort Referenzprojekte ansehen, welche uns in unserer Entscheidung für die DCG bestärkt hat.“, begründet Michael Mayer, Elektrotechnikermeister und Administrator der Telekommunikation und IT von Erhardt+Leimer seine Entscheidung.

Über das Hauptrechenzentrum laufen alle Verwaltungsvorgänge und das gesamte Hub-System, womit jeder Mitarbeiter im Haus arbeitet. Dieses wird mithilfe von Gateways nach außen getragen, sodass auch auf den Mobilgeräten der Mitarbeiter außer Haus damit gearbeitet werden kann.

„Damit unsere Mitarbeiter auf den Baustellen vor Ort mit ihren Geräten arbeiten können, müssen unsere Systeme ausfallsicher funktionieren. Um unsere Systeme mithilfe von Monitoring zu überwachen, haben wir ein separates Netzwerk aufgebaut, welches ebenfalls über das Rechenzentrum läuft.“, sagt Peter Czech, IT-Manager von Erhardt+Leimer.

 

Die Fertigstellung der Rechenzentren musste parallel zum Baufortschritt des neuen Firmengebäudes vonstattengehen und wurde ohne Verzögerung im Zeitplan abgeschlossen. Die Beauftragung kam im Dezember 2021, bereits im April 2023 konnte das Projekt abgeschlossen werden. 

Das Fazit des Unternehmens fällt positiv aus: „Wir sind mit dem Projekt sehr zufrieden. Alle zeitlichen und organisatorischen Vorgaben wurden erfüllt. Wir haben jetzt eine ausfallsichere und hochverfügbare Lösung, in der unsere Daten sicher sind. Die DCG hat einen tollen Job gemacht.“, bilanziert Michael Mayer.

 

Daten & Fakten:

  • Lösung: DC IT Room Quartzite 9.3 & DC IT Safe Triple
  • Geprüft nach DIN 4102, EN 1363 und EN 13501-2
  • Anforderungen erfüllt an VK 3-4, TIER-Level II & III, TÜV-Level 2+3
  • USV- und Netzersatzanlagen
  • NOVEC 1230 Feuerlöschanlage, Brandfrühsterkennung-System
  • Monitoring DCM Agent

 

Bildnachweise: © Erhardt+Leimer Elektroanlagen GmbH

                          © Data Center Group 

Titelbild: © kunakorn / #479718896 / stock.adobe.com (Standardlizenz)

 

Kontaktieren Sie uns gerne

Um mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erfahren, treten Sie gerne in persönlichen Kontakt. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Nachrichten